14. November 2014

Fimap MXR – die kleinste Scheuersaugmaschine zum Fahren

Fimap MXR

MXR, der kleine Aufsitzer für alle, die Wert auf Schnelligkeit, Produktivität und leisen Betrieb legen.

Die neue Aufsitz-Scheuersaugmaschine Mxr von Fimap, die erstmalig bei der Issa/Interclean 2012 in Amsterdam dem Markt präsentiert wurde, bietet dem professionellen Reinigungssektor wichtige Eigenschaften, die sich in zahlreiche Vorteile für die Kunden, die sich für dieses innovative Modell entscheiden, verwandeln.

Auf den ersten Blick fallen die kompakten Abmessungen auf, wodurch dieses Gerät auch in Bereichen eingesetzt werden kann, die normalerweise nur den Nachläufermodellen vorbehalten sind. Bei der Benutzung der Maschine lassen sich sofort die Arbeitsgeschwindigkeit, die Handlichkeit der Lenkung, die Ergonomie, auch dank des neuen Lenkrads, und der leise Betrieb erkennen.

Diese zuletzt genannte Eigenschaft stellt einen Meilenstein dar, der besonderere Aufmerksamkeit verdient: Der Geräuschpegel beträgt nur 59 dB (A) und lässt sich durch Aktivierung einer speziellen Vorrichtung noch auf bis zu 54 dB (A) senken, ein einzigartiges Ergebnis für eine Scheuersaugmaschine. Der niedrige Dezibelpegel ist ein wichtiger Faktor, nicht nur zum Schutz der Gesundheit des Bedieners, denn dadurch kann die Maschine zu jedem Zeitpunkt des Tages in sensiblen oder stark frequentierten Räumen wie Krankenhäusern, Schulen oder Wellnesszentren eingesetzt werden und die Einrichtungen ersparen sich teure Reinigungsarbeiten in der Nacht.

Neben dem leisen Betrieb ist die MXR auch wegen ihrer Kompaktheit und Handlichkeit besonders für die Reinigung von Einrichtungen mit unterschiedlichen Räumlichkeiten wie Fitnesszentren und Schwimmbädern geeignet, wo sich große Räume wie Empfangshallen oder Relaxbereiche mit engen, verwinkelten Räumlichkeiten mit eingeschränktem Bewegungsspielraum, wie Umkleidekabinen, abwechseln.

Bei der Planung der MXR stand die Produktivität im Vordergrund. Es sollte ein Scheuersaugmodell entstehen, das schneller und handlicher ist als die anderen Modelle, die normalerweise für die Reinigung von Flächen zwischen 800 und 3000 m² gewählt werden. Zudem wurde in die Verbesserung der Leistungen für den Bediener investiert, um ihm die Arbeit zu erleichtern und komfortabler zu gestalten.

Zurück zur Übersicht